Kontrollierte Wohnungslüftung

Entwicklung des Heizwärmebedarfs für Wohngebäude:

Betrachtet man die Entwicklung des Heizwärmebedarfs von Wohngebäuden, dann stellt man fest, dass die Senkung des Wärmebedarfs wesentlich durch die Verrringerung der Transmissionswärmeverlust erreicht wurde.

Der Anteil der Lüftungswärmeverluste am Wärmebedarf ist kontinuierlich gestiegen und erreicht heute die gleiche Größenordnung wie der Transmissionswärmebedarf

Nur durch eine kontrollierte Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung kann der Lüftungswärmebedarf ohne die Gefahr von Feuchtigkeitschäden spürbar gesenkt werden.

Gesunde Raumluft – Niedrige Heizkosten

Die derzeit gültige Wärmeschutzverordnung (künftig Energieeinsparverordnung – EnEV) fordert für neue Wohngebäude eine Reduzierung des Energieverbrauchs um rund 30 Prozent. Dies kann durch dichte Fenster und entsprechend gedämmtes Mauerwerk erreicht werden. Wird jedoch die Sicherstellung des notwendigen Luftaustausches versäumt, droht schlechte Luftqualität in den Räumen durch Feuchte, Radon, organische Substanzen, Formaldehyd und anderen Ausdünstungen aus Baumaterialien, Einrichtungsgegenständen usw. Dies bedeutet einerseits eine Einschränkung des Wohlbefindens der Bewohner, andererseits die Gefahr von Schäden am Bau, verursacht in erster Linie durch Schimmelpilzbildung. Da die Fensterlüftung für ein hochgedämmtes Gebäude nicht nur unzureichend ist, sondern auch alle Bemühungen zur Energieeinsparung zunichte macht, sollte der Einbau eines Lüftungssystems auf jeden Fall in Betracht gezogen werden.

Lüftungssysteme für den Wohnhausbereich

Grundsätzlich bestehen zwei Möglichkeiten der mechanischen Wohnungslüftung, nämlich mittels Einzel- oder Zentrallüftungsanlagen. In beiden Fällen können die Systeme um Wärmerückgewinnungseinheiten erweitert werden. Der Vorteil der Einzellüftung, d.h. der Installation von Einzellüftungssystemen in Küche, Bad, WC und evtl. Hobbyräumen, besteht im geringen Installationsaufwand, der sich auch bei Sanierungsobjekten sehr positiv auswirkt. Bei der Zentrallüftung fördert dagegen ein einziges Lüftungssystem, das zum Beispiel im Dachgeschoß installiert ist, den gesamten Luftvolumenstrom der zu belüftenden Räume. Auf diese Weise entfällt die Geräuschbelästigung in den Wohnräumen, was einen wesentlichen Vorteil dieser Ausführung darstellt. Für beide Varianten gilt, daß sie äußerst wartungsarm sind. Die Pflege beschränkt sich auf den regelmäßigen Filterwechsel bzw. die Filterreinigung. Besonders interessant ist die kontrollierte Wohnungslüftung mit Wärmerückgewinnung. Eine solche Anlage sorgt nicht nur für den notwendigen Luftaustausch, sondern auch für die Erwärmung der angesaugten Außenluft durch die Wärme der Abluft.

Eine gesundheitsfördernde und umweltgerechte Alternative

Systeme für die kontrollierte Wohnungslüftung bieten die Möglichkeit, entsprechend den Vorgaben der Wärmeschutzverordnung die Anforderungen an den baulichen Wärmeschutz zu verringern, die Bausubstanz zu schützen und den Wohnkomfort zu steigern. Darüber hinaus tragen sie zur Erhaltung der Gesundheit bei. Durch die Filterung der Außenluft werden Schmutz, Staub, Ungeziefer und Pollen ferngehalten, und die Lärmbelästigung in den Wohnräumen wird im Vergleich zur Fensterlüftung minimiert. Besonders für Allergiker und Bewohner von Ballungsgebieten wird damit eine wesentliche Erleichterung geschaffen. Die Kombination der kontrollierten Wohnungslüftung mit der Wärmerückge-winnung trägt zur Einsparung großer Energiemengen bei, was sowohl dem Geldbeutel als auch der Umwelt zugute kommt. Auch sind diese Systeme nicht nur in Neubauten einsetzbar, sondern auch in älteren, renovierten Gebäuden nachträglich installierbar.

Für jeden Bedarf die richtige Lösung

Einzelraumgerät/FensterbrüstungsgerätKWL 1

Vorteile:

Zentralsystem für Zu- und Abluft mit WärmerückgewinnungKWL 2

Vorteile:

Zentralsystem für Abluft mit Wärmerückgewinnung und Wärmepumpe

Vorteile:

 

Dezentrale Abluftanlagen mit Zuluftelementen ohne Wärmerückgewinnung

Vorteile:

 

Zentrale Abluftanlagen mit Zuluftelementen ohne Wärmerückgewinnung

Vorteile: