Einzelraumgeräte / Fensterbrüstungsgeräte

Einzel­raumgeräte bzw. Fen­ster­brüs­tungs­geräte gewährleis­ten die raumweise kon­trol­lierte, bedarf­s­ab­hängige Be- sowie Entlüf­tung und damit den kon­tinuier­lichen Abtrans­port von Schad­stof­fen. Gle­ichzeit­ig kön­nen sie einen Teil der Wärme aus der Abluft zurück­gewin­nen. Im Ergeb­nis sparen sie Heizkosten für einen einzel­nen Raum und beu­gen durch die Ent­feuch­tung des Wohn­raums der Bil­dung von Schim­mel ent­ge­gen. Weit­ere Anwen­dungsvorteile liegen in der Fil­terung der ange­saugten Außen­luft, einem gerin­gen Instal­la­tion­saufwand. Außer­dem ges­tat­tet diese Lösung einen raumweisen und bedarf­sori­en­tierten Luftaus­tausch. In Räu­men mit hohem Außen­lärm­pegel (Straßen, Bahn, Flughafen) sor­gen diese Sys­teme für einen wirk­samen Lärm­schutz.

Vorteile

  • Kon­trol­lierte, bedarf­s­ab­hängige Be- und Entlüf­tung
  • Wärmerück­gewin­nung aus der Abluft
  • Kon­tinuier­lich­er Abtrans­port von Schad­stof­fen
  • Ent­feuch­tung des Wohn­raumes
  • Vor­beu­gung gegen Schim­mel
  • Geringer Instal­la­tion­saufwand
  • Fil­terung der Außen­luft
Kontrollierte-Wohnungslueftung-Energielabel-kl